Hardcore PS stellt die Rasselbande,nun mit Fotos, vor: Eileen, Stubsi, Nora, David und Leo!

Alle miteinander sind sie Herzensbrecher, aber…..und es ist ein langatmiges aabbeerr. Sie brauchen noch Zeit. Zeit, um zahm zu werden. Zeit, zum wachsen. Zeit, zum Gesundwerden. Zeit, um Vertrauen zu fassen. Wer sich ins eins dieser Katzenkinder verliebt, muss mit niedrigen Ansprüchen kommen, viel Liebe im Herzen mitbringen und mehrere Wochen Geduld haben. Wenn DU das hast, kannst du dich bei Interesse gerne bei Frau Schmitt melden, 06571-29543, Pflegestelle Herforst.

Advertisements

Hardcore PS gewährt einen Einblick

Hier seht ihr mal wie es bei mir im Katzenzimmer aussieht. Ich habe jetzt mal nicht eine Fangaktion mit 15 kastrierten Katzen und mehr fotografiert, sondern nur 4 Beifangkörbe mit frisch kastrierten Katzen. Daneben ist eine Auflage, die frisch gemacht ist mit einer „Windel“. Dann zeigt ein anderes Foto noch einen Stapel Windeln. An der Wand sind meine Medikamente, die ich für die Tiere brauche. Und ein Foto mit einem derzeitigen „Patienten“.

Ein grosses Danke an Euch ALLE!

Heute morgen, als ich die frisch kastrierten Katzen sauber gemacht habe, habe ich gedacht, ich könnte diese Arbeit garnicht OHNE EUCH ALLE tun, ohne EUCH SPENDER. Es seid ihr, die mir dies erlauben. Und deshalb heute ein grosses Dankeschön an euch. Ohne eure Geldspenden, könnten wir keine Katzen kastrieren, medizinisch versorgen, Futterstellen betreiben und Pflegestellen aufrechterhalten. Ihr helft uns mit euren Spenden, klein und gross, diese Arbeit aufrechtzuerhalten. Bitte macht weiter so…und glaubt nicht, dass 1 Euro, 5 Euro oder der jährliche Mindestjahresbetrag von 20 Euro wenig sind. Es läppert sich zusammen. Jeder Betrag rettet Leben und ermöglicht es uns, unsere Arbeit zu tun. Wir gehen mit eurem Geld sparsam um. Wir wissen um den Wert der Spende. Herzlichen Dank, dass ihr an die Tiere denkt.

Ich hab mich getraut….gibst du mir eine Chance?

Hardcore PS stellt vor: Anton, das Bauerhofskaterchen.

Anton hat zusammen mit ganz, ganz vielen anderen Katzen auf einem Bauernhof zusammengelebt. Bei einer großen Fangaktion mit mindestens 20 Katzen wurde er eingefangen, kastriert, entwurmt, entfloht, etc. und dann hat er geschnurrt…. Er wollte nicht zurück in dieses Elend, in diesen Überlebenskampf, er will sich dem Menschen anvertrauen. Wer gibt dem kleinen Anton diese Chance auf ein friedliches Leben mit Streicheleinheiten und Liebe? Auch Anton ist 4 Monate alt, Stand 15.9.17 und er ist auch noch scheu. Aber warum die Eile? Jeder Tag ein kleiner Erfolg. Man erfreut sich an ihren Fortschritten. Die kleinen sind so mutig. Sie haben unseren Respekt und unsere Liebe verdient. Anton wohnt auch bei Familie Udiljak und kann besucht werden. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543

Hallo, ich bin der Erwin und suche ein liebes Zuhause!

Hardcore PS stellt vor: Das ist der kleine Erwin, und ja, er ist noch etwas ängstlich. Man sieht es auch an seinen Augen. Aber er möchte so gerne den Menschen vertrauen und endlich ankommen. Wenn er mal groß und stark ist, wird er sicherlich ein richtiger Charakterkater sein, doch er braucht liebe Menschen, die ihm zeigen, dass er keine Angst zu haben braucht. Erwin ist ca. 4 Monate alt (Stand 15.9.17) und topfit. Kommt ihn doch mal bei der Familie Udiljak besuchen. Dort lebt er auch mit Kindern und macht täglich Fortschritte. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543

Ich nenn‘ dich mal „Amore Mio“….. ;)

Hardcore PS schreibt: Was für eine Schönheit- eine Rassekatze- und lieb….
Also, ich mag ja alle Tiere, und bei mir kommt es nicht aufs Aussehen an. Aber wir sind Menschen und man kann nicht anders als von Schönheit fasziniert zu sein. Und dieses Kätzchen ist sehr schön. Ich hab nicht viel Info, nur Folgendes. Die Familie hat ihre Rassekatze werfen lassen und dieses Kätzchen ist übrig geblieben. Es wurde am 4. 6. 2017 geboren. Sie wollen es über den Tierschutz vermitteln, für eine geringe Gebühr, also nicht für den Preis einer Rassekatze. Ich glaube es ist ein Katerchen. Ich habe die Telefonnummer, falls jemand direkt anrufen möchte. Und es soll British Short Hair sein (?) Es wäre nett, wenn der Interessent, die Schutzgebühr unserem Tierschutzverein spenden würde. Telefonnummer der „Besitzer“: 06569-9626266

Malia und Liam suchen ein Zuhause bei besonders einfühlsamen Menschen.

Hardcore PS fragt: Könnt ihr euch noch an Malia erinnern? Oder an Liam? Vielleicht habe ich sie auch nicht auf dieser Plattform erwähnt. Malia wurde schwer verletzt aufgefunden. Ihr Kinn war abgerissen durch einen gewaltvollen Wurf. In einer Notoperation, bei der sie nur 350 Gramm wog, musste das Kinn wieder an den Kiefer genäht werden. Es stellte sich heraus, dass in der Nachbarschaft noch ein Kätzchen des gleichen Wurfes auch misshandelt worden war. Der kleine Kater hat einen Zwerchfellriss gehabt und noch mehr gelitten als Malia.
Sie hat die OP gut überstanden, wird aber immer etwas klein bleiben und ich arbeite daran, dass sie ihre Angst vor den Menschen verliert. Es wird dauern. Sie ist sehr misstrauisch. Das Kinn ist wieder gut angewachsen, man sieht kaum etwas, nur wenn sie trinkt, hört man ein kleines Geräusch. Ihr Brüderchen, das bei einer anderen Familie lebt, hat auch überlebt, doch mit viel mehr Mühe. Malia lebt bei mir mit Liam zusammen. Liam wurde im gleichen Dorf, in der gleichen Strasse gefunden, doch ich bin mir nicht sicher, ob sie Geschwister sind. Beide sind scheu und spielen leider kaum. Ich versuche jeden Abend nach der Arbeit ihnen zu zeigen, dass das Leben als Kätzchen auch schön sein kann. Sie sind noch nicht davon überzeugt. Aber wenn sie unter meinem Pulli eng an mir geschmiegt liegen, schnurren sie schon und schlafen friedlich ein. Wer möchte den Beiden eine friedliche, liebevolle Welt zeigen. Sie könnten vermittelt werden an Menschen, die wissen, dass die Beiden noch eine Weile brauchen. Ich wünsche mir, dass sie entweder zusammen vermittelt werden oder zu einer lieben Katze kommen. Und am besten Hauskatzen bleiben oder in einer sehr ruhigen Gegend als spätere Freigänger leben- aber erst sehr viel später. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543, Pflegestelle Herforst.

Mehr anzeigen