Vermittelt: Hardcore PS stellt vor – Zuhause gesucht: Jimmy

Jimmy ist die Art Katerchen, die viele Leute lieben. Er ist selbstbewusst, kommt auf einen zugelaufen und ist sofort bereit auf einen einzugehen. Der kleine Mann ist verspielt, verschmust und menschenbezogen. Trotzdem wäre ein „robuster“ Spielkamerad eine gute Idee. Das könnte eine andere Katze, ein Hund oder größere Kinder sein, denn Jimmy möchte beschäftigt werden, sonst hat er Dummheiten im Kopf. 🙂 Er ist halt ein kleiner Kater mit viel Energie. Freigang nach der Kastration wäre eine gute Option. Bei Interesse, bitte direkt die Pflegestelle anrufen. Frau Anke Zimmer, Gladbach: 0179 1447876

Advertisements

Vermittelt: Cubanito – Klein Cuba – Hasta la victoria siempre!

Hardcore PS: Cubanito- interessante Geschichte: der Name hat einen Grund, den ich aber nicht schreiben kann. Das ist „gemein“. Aber die zukünftigen Besitzer werden die Geschichte erfahren und dürfen den Namen natürlich ändern. Kleiner Hinweis: ein Protestname. 🙂
Cubanito ist ein süßer Fratz, der noch ein wenig ängstlich ist, aber genauso gut irgendwo „relaxed“ rumliegen kann. Er spielt gerne mit seinen Kumpels, macht süße Luftsprünge, er ist ganz einfach ein fröhliches Katerchen. Pflegestelle Herforst. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543

Vermittelt: Zuhause gesucht: Etwas Farbe? Sini und Nilas….

Hardcore PS: Wie wär´s mit etwas Farbe? Nilas (m) und Sini (w) suchen eine Zuhause.
Die kleinen Roten sind die einzigen Überlebenden ihres Wurfes, kennen nur sich, daher wäre es schön, wenn sie zusammenbleiben könnten. Nilas und Sini sind mit mir verschmust, aber wenn Besuch kommt, haben sie noch etwas Angst. Ich bin mir sicher, dass sich das nach wenigen Tagen im neuen Zuhause legt. Pflegestelle Herforst. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543

Zuhause gesucht: Samu und Raven – sie suchen einen passenden Spielkameraden in einem neuen Zuhause!


Die Familienverhältnisse der Beiden sind nicht geklärt, vielleicht Onkel/Nichte, Cousin/Cousine. Egal, sie sind entzückend süß, aber auch sehr unterschiedlich vom Charakter, daher würde ich sie lieber einzeln zu passenden kleinen Spielkameraden vermitteln.
Samu (9 W), der kleine Tigerjunge ist sehr aktiv und ein kleiner Raufbold, nicht im negativen Sinn. Er spielt gerne, erkundet seine Umgebung ohne Furcht und kommt freizügig auf den Menschen zu. Er mag es auch zu schmusen.
Raven (12 W), das schwarze Mädel ist ruhig und verschmust. Und im Moment bewegt sie sich nicht frei in meiner Wohnung, da sie Angst vor meiner Hündin hat. Sie ist ein Schatz.

Vermittelt: Lisa (wurde ins Tierheim gebracht) und ihre Jungs(vermittelt)

Hardcore PS stellt vor: Lisa und ihre zwei bildhübschen Jungs
Lisa ist eine 1-2 jährige Katze, kastriert, negativ auf FIV/FeLV getested. Sie ist eine ruhige, verschmuste Katze, die auch mit reiner Wohnungshaltung zufrieden wäre. Ihre Fellzeichnung kommt auf dem Foto nicht gut zur Geltung, denn sie ist sehr hübsch. Am Ansatz weiß und an den Haarenden schwarz. Sie sucht ein liebevolles Zuhause. Auch Mamas brauchen ein Zuhause!
Ihre beiden Söhne, von denen ich keine Namen genannt bekam, sind zwei kleine Kater, ca. 10 Wochen alt, beide sehr verschmust. Entfloht, entwurmt, und auch negativ auf FIV/FeLV, da die Mama negativ ist.
Bei Interesse bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543

(Vermittelt) Zuhause gesucht: Traumkaterchen Monty und Joschi – sie suchen gemeinsam ein Zuhause!

Monty und Joschi

Monty und Joschi (*April 2017) wurden als junge Kätzchen in Lettland auf der Straße gefunden und dort in ein Tierheim gebracht, wo sie 7 Monate lang in einem kleinen Käfig gelebt haben. Da sich nie jemand für sie interessiert hat, sollten die beiden Kater nun eingeschläfert werden, um Platz für neue Kätzchen zu machen. Glücklicherweise konnten die zwei gerettet werden und warten nun auf einer Pflegestelle darauf, ausreisen zu können. Da die schon so lange zusammen leben und auch wirklich täglich miteinander toben, kuscheln und sich gegenseitig putzen, sollen sie nicht getrennt werden. Monty und Joschi kommen Anfang Mai nach Deutschland und suchen bis dahin dringend gemeinsam ein Zuhause.

Obwohl sie durch ihre Vorgeschichte oft noch ängstlich sind, haben Monty und Joschi in ein paar Wochen auf der Pflegestelle bereits enorme Fortschritte gemacht. Am Anfang hatten sie so große Angst, dass sie sich nicht anfassen lassen wollten und sie nur geduckt durchs Zimmer gelaufen sind. Mittlerweile bewegen sie sich ganz normal in der Wohnung, klettern auf Fensterbänke und genießen ihre Freiheit. Joschi entwickelt sich bereits zu einem echten Schmusekater – er lässt sich problemlos anfassen, liebt es gestreichelt zu werden und kann schnurren, wie ein Weltmeister. Monty ist dabei noch vorsichtiger und lässt sich nur mit Ruhe anfassen – dann drückt er aber auch schonmal den Kopf in die Hand. Wenn es nicht gerade ums Anfassen geht, ist Monty extrem vorwitzig – kein offener Schrank ist vor ihm sicher und alles Neue wird  von ihm erkundet.

Beide Kater haben noch nie gekratzt oder gebissen, sondern ziehen sich zurück, wenn ihnen etwas unheimlich ist. Mit einem Leckerchen lassen sie sich aber ganz schnell wieder aus der Reserve locken.

Mit ihren 11 Monaten sind Monty und Joschi auch noch verspielt und toben gerne miteinander oder mit einem Spielzeug.

Sie suchen ein Zuhause in einem eher ruhigen Haushalt, bei Menschen, die ihnen Zeit geben anzukommen und Verständnis dafür haben, dass die beiden etwas Zeit brauchen werden. Dafür bekommt man zwei wunderschöne, lustige und anspruchslose Kater, die auch in reine Wohnungshaltung vermittelt werden.

Sie beiden werden geimpft, gechipt und kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie noch weitere Fragen zu Monty und Joschi haben oder Ihnen ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich gerne unverbindlich unter +49 1757718325 oder lisa.ramos@t-online.de

Bitte nicht bei Frau Schmitt anrufen!