Malia und Liam suchen ein Zuhause bei besonders einfühlsamen Menschen.

Hardcore PS fragt: Könnt ihr euch noch an Malia erinnern? Oder an Liam? Vielleicht habe ich sie auch nicht auf dieser Plattform erwähnt. Malia wurde schwer verletzt aufgefunden. Ihr Kinn war abgerissen durch einen gewaltvollen Wurf. In einer Notoperation, bei der sie nur 350 Gramm wog, musste das Kinn wieder an den Kiefer genäht werden. Es stellte sich heraus, dass in der Nachbarschaft noch ein Kätzchen des gleichen Wurfes auch misshandelt worden war. Der kleine Kater hat einen Zwerchfellriss gehabt und noch mehr gelitten als Malia.
Sie hat die OP gut überstanden, wird aber immer etwas klein bleiben und ich arbeite daran, dass sie ihre Angst vor den Menschen verliert. Es wird dauern. Sie ist sehr misstrauisch. Das Kinn ist wieder gut angewachsen, man sieht kaum etwas, nur wenn sie trinkt, hört man ein kleines Geräusch. Ihr Brüderchen, das bei einer anderen Familie lebt, hat auch überlebt, doch mit viel mehr Mühe. Malia lebt bei mir mit Liam zusammen. Liam wurde im gleichen Dorf, in der gleichen Strasse gefunden, doch ich bin mir nicht sicher, ob sie Geschwister sind. Beide sind scheu und spielen leider kaum. Ich versuche jeden Abend nach der Arbeit ihnen zu zeigen, dass das Leben als Kätzchen auch schön sein kann. Sie sind noch nicht davon überzeugt. Aber wenn sie unter meinem Pulli eng an mir geschmiegt liegen, schnurren sie schon und schlafen friedlich ein. Wer möchte den Beiden eine friedliche, liebevolle Welt zeigen. Sie könnten vermittelt werden an Menschen, die wissen, dass die Beiden noch eine Weile brauchen. Ich wünsche mir, dass sie entweder zusammen vermittelt werden oder zu einer lieben Katze kommen. Und am besten Hauskatzen bleiben oder in einer sehr ruhigen Gegend als spätere Freigänger leben- aber erst sehr viel später. Bei Interesse, bitte Frau Schmitt anrufen: 06571-29543, Pflegestelle Herforst.

Mehr anzeigen

Advertisements

Der kleine Nils sucht ein Zuhause, gerne mit Spielkamerad/in!

Hardcore PS bestätigt offiziell 🙂 Darf ich vorstellen?

Das charmanteste Katerchen des ganzen Universums!

Der kleine Nils (4 Monate alt) ist der absolute Herzensbrecher!
Stellt euch eine gute Eigenschaft vor: Er hat sie!
Stellt euch eine schlechte Eigenschaft vor: Er hat sie nicht!
Katerchen Nils geht offen auf Menschen zu, lässt sich auf den Arm nehmen, knuddeln, schnurrt, ist artverträglich, doch nicht aufdringlich, wenn die anderen nicht mit ihm spielen wollen. Dann spielt er eben alleine. Er ist nicht wählerisch beim Fressen; geht auf die Katzentoilette. Kann drinnen oder draussen glücklich leben. Hat ein supersanftes Fell, usw,….Fängt an sich mit dem Haushund anzufreunden. Hat ein ruhiges, aber lustiges Wesen. Er ist ein Sonnenschein. Bei Interesse, bitte bei Frau Schmitt anrufen: 06571-29543, Pflegestelle Herforst. Bitte beachten: Die Pflegemama hat eine sehr starke Erkältung und kann erst Anfang nächste Woche (ab 19. Sep) Interessten empfangen.

Siam/EKH Mix Katerchen Tobi sucht ein Zuhause! Auf dem Foto ist er kleiner als er jetzt ist.

Also, der Tobi ist ein Siam/Europäisch Kurzhaar Mix. Auf dem Foto sieht er noch einer „normalen“ Hauskatze sehr ähnlich, doch wenn man ihn in „natura“ sieht, merkt man schon, dass die Siamkatze sehr viel Einfluss auf sein Aussehen hat. Er hat super lange Beine, einen super langen Schwanz, sein Köpfchen ist fast dreieckig, seine Ohren sind fast so groß, wie die eines Kaninchens und sein Körper ist stark bemuskelt. Er sieht sehr ungewöhnlich aus. Vom Charakter her, wissen wir noch nicht soviel über ihn, denn er kam erst gestern auf die Pflegestelle Herforst. Er ist ungefähr 12 Wochen alt, schon gechipt, entwurmt, entfloht, interessiert am Menschen, verspielt, neugierig, aber noch vorsichtig. Soll er auch sein, ist ja alles brandneu für ihn. Er kommt von einer anderen Pflegestelle, die wegen plötzlicher Krankheit, ihn und seine zwei, schon reservierten Schwestern, nicht mehr versorgen konnte. Bei Interesse, bitte bei Frau Schmitt melden. 06571-29543, Pflegestelle Herforst